UA-67474138-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Events

2/02/2018  Möneball 

10/02/2018  Ferdis Zug

30/04/2018 Tanz in den Mai

9/06/2018  Nee Daach  mit Drachenbootrennen

29/09/2018  Almabtrieb

21/10/2018 Wendelinuskirmes

31/10/2018  8-Jahres-Jubiläum Familie Krag im YCR

17/11/2018  St. Martin

25/11/2018  Adventsbasar

1/12/2018  Lichterwanderung

x/12/2018  Weihnachtskonzert in der Kapelle

24/12/2018  Weihnachtliches Platzkonzert

 

Monschau die Stadt im Tal

Inmitten der mittelalterlichen Stadtanlage, die vom Flüsschen Rur durchzogen wird, dominieren schieferverkleidete Häuser und Fachwerkbauten mit Cafés, Gaststätten oder Kunsthandwerks- und Souvenirläden.  

 

 

 

Das rote HausDas rote HausDas rote Haus

Sehenswert ist vor allen Dingen  das 1752 von dem Tuchmacher und Kaufmann Johann Heinrich Scheibler  erbaute Rote Haus.

Weltberühmt ist die über 3 Etagen freitragend gebaute Wendeltreppe aus Eichenholz, in der 21 kleine Puttenszenen an die verschiedenen Stationen der Tuchherstellung erinnern

Der Marktplatz lädt zum verweilen bei einer Tasse Kaffee

und einem Monschauer Düttchen ein.

 

Kunstvolle Fachwerkhäuser säumen das Ufer der RurMarktplatzMarktplatz